Zum Hauptinhalt springen Kontakt

Messeauftritte auf IAA und IZB 2018

Die AUNDE Group mit den Marken AUNDE, ISRINGHAUSEN und FEHRER präsentierte sich auch in diesem Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover und der IZB in Wolfsburg. Gezeigt wurde ein breites Produktportfolio – vom Garn über textile Flächen und Interieur-Komponenten bis hin zu kompletten Sitzsystemen.

Mit den Leitthemen „Autonomous Driving“, „Advanced Passenger Transportation“ und „Ambitious Technologies“ startete die AUNDE Group Entwicklung in die Messevorbereitung 2018.

Das Highlight auf der IAA – die zwei Konzeptstudien Pathfinder. Diese demonstrieren geänderte Nutzungsprofile des Interieurs autonomer Nutzfahrzeuge. Der Fahrersitz Pathfinder Emotion vereint dynamisches Sitzen und funktionales Design. Beim Einsitzen wird dem Fahrer schnell klar, was dynamisches Sitzen bedeutet: Die gesteuerte Motion-Funktion sendet Intervalle an die Sitzsteuerung, sodass der Fahrer fast unmerklich stetig in Bewegung bleibt. Auf langen Strecken ist somit die Entlastung der Wirbelsäule ohne manuelle Einstellmaßnahmen garantiert.

Das intelligente Bedienkonzept des Beifahrersitzes Pathfinder One Control zeichnet sich durch die zentral angeordnete Bedieneinheit aus. Mit nur einer Betätigung ist die Einstellung des Sitzes ohne umständliche Mehrfachbedienung möglich.

Der Fahrersitz I:ergo erfüllt mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten und einem sportlichen Sitzdesign auch auf kleinstem Raum höchste Ansprüche an Komfort und Funktionalität. Der alternative Materialeinsatz von Nonwoven für die Seitenabdeckungen zeigt zudem neue Möglichkeiten für den Leichtbau.